Alle Artikel in der Kategorie “Kautschukinvestition

TF_Teaser-Web-NL-2Q-4-2018-Auto-und-Reifenindustrie-Autoabsatz
Kommentare 0

Mobilität von morgen – gute Aussichten für Kautschukproduzenten

Große Herausforderungen stehen der Autoindustrie bevor, welche auch die Reifenindustrie, ja sogar die Kautschukindustrie betreffen. So stellt man sich als Kautschukproduzent natürlich die Frage, inwieweit sich die Entwicklungen und Veränderungen der Autoindustrie auch auf die Nachfrage nach Kautschuk auswirken wird.

Beim diesjährigen WRS haben Präsentationen und Podiumsdiskussionen von und mit Experten gezeigt, dass sich die Mobilität, weiterhin stark entwicklen wird, somit auch gefahrene Kilometer zunehmen werden, der Automobilabsatz weiter wachsen wird und auch der Verbrauch und die Abnutzung von Fahrzeugen und Fahrzeugkomponenten wie Reifen, größer werden wird. Mobilitätsdienste wie Car-Sharing oder E-Hailing (damit ist das Bestellen von Taxis oder anderen Fahrzeugen wie z.B. Uber via Smartphone gemeint) werden immer stärker in dicht besiedelten Gebieten Europas und Nordamerikas verwendet. Dies sind also gute Nachrichten für Kautschukproduzenten.

Teaser-NL-2Q-4-2018-TF-Panama-GRAN-PIEDRA
Kommentare 0

Kautschukfabrik GRAN PIEDRA

Derzeit wird auf dem Gemeindegebiet von Chepo-in der Nähe von Panama-Stadt und der Hafenanlagen des Panamakanals-, die TIMBERFARM-Kautschukfabrik GRAN PIEDRA gebaut. Die Fabrikhalle und die Außen-Infrastrukturen sollen bis Dezember erstellt sein, danach folgt die Installation der Maschinen. Terminiert wird der Testbetrieb auf März 2019.

Ausgerichtet ist GRAN PIEDRA in einer ersten Phase auf die Produktion von TSR-Standard-Produkten der Reinheitsgrade TSR-10 und TRS-20 (TSR – technically specified rubber – technisch spezifizierter Naturkautschuk). Bis zu 30.000 Tonnen Kautschuk kann die Anlage verarbeiten, was einer Anbaufläche von rund 10.000 Hektar entspricht.

Eine kleinere, mobile Verabeitungslinie gehört zum Maschinenpark der Anlage, um die Flexibilität von GRAN PIEDRA in Bezug auf Volumen und Reinheitsgrade zu erhöhen. Sie besteht aus einem Shredder-Häcksler, einem Ofen und einer Presse und kann an eine 220-Volt-Stromanlage angeschlossen werden. Kleinst- und Kleinmengen von Naturkautschuk können zu TSR-10 und TSR-20 verarbeitet werden und auch höherwertige Produkte wie TSR-5 und TSR-L können hergestellt werden. Da die Gerätschaften mobil sind, kann die Verarbeitungslinie innerhalb eines Tages überall in Panama in Betrieb genommen werden. Seit April wird diese im Hof des Wirtschaftssgebäudes auf Palomares eingesetzt, in unmittelbarer Nähe der Kautschukplantagen Las Animas und El Alto in PANAMA WEST.

Die von der Geschäftsführung der TIMBERFARM Kautschukverarbeitungs-GmbH & Co. KG initiierte Vorab-Investition in die mobile Verarbeitungslinie wird auch die Gesellschafter der TIMBERFARM-Kautschukfabrik freuen, denn das Vorgehen dürfte das für 2018 erwartete Geschäftsergebnis positiv beeinflussen.

Handy App
Kommentare 1

PCRM-VR-2.0

Ein zentrales Werkzeug verbirgt sich hinter dieser Bezeichung. TIMBERFARM verwendet dieses Werkzeug einerseits, um die Planung und Realisation neuer Kautschukplantagen, den Unterhalt und die Bewirtschaftung bestehender Plantagen, aber auch um die Wachstums-, Ertrags- und Erlösleistungen jedes einzelnen Plots (1 Plot = 55 Kautschukbäume) zu steuern, planen, überwachen und auszuwerten. Andererseits erlaubt dieses Instrument die administrative Zuordnung und Verkaufsabwicklung sämtlicher Direktinvestments und Anlageprodukte.

Seit Beginn legt TIMBERFARM großen Wert darauf zu wissen, wo welche Kautschukbäume, Plots, Parzellen und Plantagen stehen, wie sie sich entwickeln und natürlich auch welche Erträge und Erlöse sie an Kautschuk und Kautschukholz liefern. So kann TIMBERFARM selbst, aber auch jeder Kunde und Investor sich online mittels eigenem Online-Zugang einen Einblick und Überblick verschaffen.

PCRM-VR-2.0
(Product Customer Relationship Management – Virtual Reality – 2.0) ist die Weiterentwicklung dieses Werkzeuges um die Komponenten Wachstums-, Ertrags- und Erlösleistungen sowie agro-technische Auswertungen und Analysen.

Wo früher der Agrar- und Forstingenieuer die Plantagenflächen oftmals ablaufen und untersuchen musste, um sich ein genaues Bild über die Wachstumsentwicklung zu machen und dementsprechend zu planen und intervenieren, kommen nun häufige Drohnenflüge zum Einsatz. So sind hochauflösende Aufnahmen jedes einzelnen Kautschukbaumes möglich, vor allem aber neueste Analysenprogramme, welche die Aufnahmen in Bezug auf Bodenfeuchtigkeit, Boden- und Nährstoffzusammensetzung, Wachstumsentwicklung analysieren und auswerten können. Dies erlaubt ein noch schnelleres und deutlich präziseres Intervenieren.

Kommentare 0

Mit TIMBERFARM von steigenden Kautschukpreisen profitieren

Mit TIMBERFARM investieren Anleger in den nachhaltig angebauten Rohstoff Kautschuk – eine Kapitalanlage, die nicht nur mit vergleichsweise hohen Renditechancen, sondern auch mit ökologischen Aspekten überzeugt. Diese Investition wird jetzt noch attraktiver, denn die Preise für die Herstellung von Autoreifen werden, gemäß aktuellen Pressemeldungen, weiter erhöht. Weiterlesen

Kommentare 0

Wirkungsvoll anlegen mit Hilfe der Erfahrungen von TIMBERFARM

Die Rendite steht bei allen Investitionen im Vordergrund. Aktuelle Entwicklungen lassen allerdings den Schluss zu, dass die Rendite für viele Investoren nicht mehr der alleinige Beweggrund ist. Immer mehr Menschen möchten im Rahmen ihrer Investition „etwas Gutes tun“ und auch sehen, welche Wirkung ihre finanzielle Unterstützung auf die Anlage oder das Projekt hat. Weiterlesen